Seiten

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Ein weihnachtliches Wichtelpaket

Ein Wichtelpaket ist bei mir angekommen, von Maren aus dem Seifentreff. Mit viel Liebe gepackt und ausgesucht, lauter schöne Sachen, die mir große Freude bereiten. Das Paket habe ich schon am 22. Dezember ausgepackt, aber erst, nachdem der mir sehr liebe Weihnachtstrubel mit Familie und gemeinsamem Essen vorbei ist, finde ich endlich Zeit mein wunderschönes Wichtelpaket zu würdigen. Meine Wichtelmama hat mir lauter Ahs und Ohs entlockt. Aber seht selbst:
Ein ätherischer Engel aus trockenen Blüten und Blättern. Eine einfache Idee, aber sehr wirkungsvoll:



Selbstgefärbtes Garn aus Schurwolle und Seide in einem zauberhaften Grün. Da hüpfen die Nadeln schon vor lauter Vorfreude:



Schleckereien. Hüftgold kann man nie genug haben. Na ja, wenn es sich bereits an den Hüften angesetzt hat, schon, aber vorher nicht:



Eine tolle Seife, Lippenpflegestift, Ringelblumenkörpermilch, Malvenbalsam:



Eine originelle "Weihnachtskarte", nämlich eine Astscheibe; was für eine nette Idee! Und ein behäkeltes Teelicht:



Ein Halsschmeichler mit einem selbst entworfenen Strickmuster; so etwas könnte ich gar nicht!



Eine selbstgemachte und verzierte Handspindel mit Wolle und Anleitung. Ich habe schon eine recht große Spindel, aber mit der spinne ich noch lauter Regenwürmer. Nun, ich bevorzuge den neudeutschen Begriff "Art Yarn" dafür. Mal sehen, ob ich mit der kleineren Spindel auch ein feineres Garn spinnen kann (feines Seemannsgarn?):



Und etwas, was mein Bastlerherz entzückt, habe ich auch noch ausgepackt - ein Stück getrocknete und bemooste Rinde, einfach wunderschön. Das gibt mir doch gleich Ideen für eine neue Spanschachtelkrippe:



Liebe Maren, ich denke, ich habe Dich als meine Wichtelmama enttarnt. Du hast mir mit jedem Deiner Geschenke eine große Freude gemacht. Vielen, vielen Dank und noch eine gesegnete und frohe Weihnachtszeit!
Mir ist auch ganz weihnachtlich warm ums Herz. Endlich wieder eine bewohnbare und aufgeräumte Bude. Endlich keine Handwerker mehr, wenigstens bis nächstes Jahr. Endlich Ruhe und Frieden. Endlich Weihnachten. Was will man mehr?
Frohe Weihnachten, euch allen!

miscellanea

Kommentare:

  1. Liebe Petra.
    Ich verstehe deine Freude an das wunderschöne Wichtelpaket :-). Ganz klasse muss ich sagen.
    Ich wünsche dir schöne und gemütliche Feiertage und freue mich drauf dein Blog in 2014 besuchen zu dürfen.
    Sei herzlichst gegrüsst,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  2. hall, Petra..
    so ein schönes Wichtelpäck ....
    Ich wünsche Dir einen tollen Start ins Jahr 2014..
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Ui, da wurdest du aber reich beschenkt. Ich wünsche dir, das dir das nächste Jahr auch so viele unterschiedliche, tolle, kreative und liebevolle Geschenke / Augenblicke schenkt. Kom gut rüber, LG Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Kommentare. Danke, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...