Seiten

Mittwoch, 23. Juli 2014

Großartige Frauen

In Ermangelung eigener, neugesiedeter Seifen (noch!), deren Fotos ich euch auf's Auge drücken könnte, hier - längst überfällig - lauter Seifen zum Thema "Großartige Frauen". Diese schönen und originellen Themenseifen haben mir meine MitsiederInnen aus dem Seifenforum, auch lauter großartige Frauen, geschickt, mein eigenes Thema war "Sappho".
Die erste der bewundernswerten Damen hat gleich ihre Lieblingsschöpfung mitgebracht: Astrid Lindgren in kühlen nordischen Farben und klarem Duft wird begleitet von einer quirligen Pippi Langstrumpf ...


dina
... und einem Topf voll Gold, ähm einer Suppenschüssel ohne Gold (da Schokotalerchen schon gefuttert). Michel aus Lönneberga lässt auch noch schön grüßen!


Dann die kühle Strenge, klar Geschichtete: Simone de Beauvoir in existenzialistischem Schwarz und mit Jean Paul Sartre als rotem Faden, der sich durch ihr Leben zieht, eine Frau, die wie kaum eine andere für die Frauenrechte eintrat und doch ihr Leben durchgängig auf ihren Liebsten hin orientierte. So schließt das eine das andere nicht aus. Liebe findet eben immer ihren Platz. 



mama-niki
Ein Notizbuch ist auch mit angereist, wichtiges Utensil für jeden richtigen Schriftsteller und natürlich auch für solche, die sich nur dafür halten (deshalb kannst auch du es getrost benutzen).



Ein Beispiel selbstloser Nächstenliebe verbirgt sich hier im Rosenkörbchen unter einem Berglein von Rosenblüten. Ganz klar: Elisabeth von Thüringen, schlicht und edel, wie gute Taten sein sollen, ohne Brimborium und Rummel.


focksie
Die nächste ist eine Leidenschaftliche, eine große Liebende, die nie eine Liebe bedauerte und nie aufhörte, auf eine neue Liebe zu hoffen, Edith Piaf, der Spatz von Paris, in leidenschaftlichem Rot und schwarzer Spitze und natürlich mit Rose, was sonst:


keksli
Und schließlich eine Erdverbundene, deren Ideen Flügel wuchsen und die afrikanische Landschaft verändert haben, ebenso wie die kenianische Gesellschaft. Oder die doch die Hoffnung auf eine Veränderung zum Guten hin wachsen ließ, zusammen mit Millionen von Bäumen - Wangari Maathai, komplett mit Nobelpreismedaille aus Schokolade und den Samen vom Affenbrotbaum.



Brycha und EhGoNn

Wenn ich das so sehe, bekomme ich gleich Lust, wieder eine Themenseife zu sieden und meinetwegen auch wieder zum Thema "Großartige Frauen". Die inspirierenden Vorbilder für unsere Seifen und eine bessere Welt würden uns noch lange, lange Zeit nicht ausgehen.

miscellanea

Kommentare:

  1. Da ist jede einzelne ein Kunstwerk für sich

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Seifen sind dabei wieder entstanden ♥
    Jedesmal ist es wieder eine Überraschung und Freude zusehen mit wieviel Kreativität da Themen "verseift " werden

    GLG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Da fehlen mir die Worte, sooo schöne Seifengeschichte und wunderbar umgesetzt*Daumenhoch*
    Liebe Grüsse
    Sibylle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Kommentare. Danke, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...