Seiten

Freitag, 23. März 2012

Kaffeecassata (Seife Nr.45)

Am Montag hatte ich eine üble Magenverstimmung. Ich kann euch sagen! Ich habe den ganzen Nachmittag geschlafen oder war ... Aber am Abend habe ich trotzdem damit begonnen, die Seifenreste aus Upflamör zu verarbeiten. Ich habe einen Teil der Milchseife, die beim Aufhübschen der Einlegerseifen abgefallen ist, zu Kugeln gedreht. Von meiner Jadedrachenseife hatte ich auch noch Verschnitt. Auch dieser wurde verkugelt. Dann habe ich diese Kugeln halbiert. Ich wollte beim Aufschneiden verschiedene Formen: Halbmonde, Fastkreise, Kreise etc. in Cremegelb und Grün. Ein Seifenleim, um die Halbkugeln darin zu versenken, war schnell angerührt:

200g Kokosfett
100g Palmfett
100g Sheabutter
5g Bienenwachs (weiß)
205g Rapsöl
100g Erdnussöl
100g Mandelöl
Geplante ÜF: 7-8%
Lauge aus starkem Kaffee mit je zwei Eßlöffeln Zucker und Salz 
Beduftet ist das Ganze mit den ÄÖ Litsea cubeba, Orange bitter, Zitronengras, Verbene und Petitgrain 

Das Seifchen war schnell in die kleine Blockform gefüllt, und das ist herausgekommen:
Kaffeecassata. Sieht das nicht aus wie eine besonders leckere Nachspeise mit Macadamianüssen und Pistazien?



Meine Jadedrachen haben sich strikt geweigert, ihre Form zu verlassen. Nur ein einziger war kooperativ. Die anderen musste ich regelrecht aus der Form reißen und abhobeln. Zum Glück gibt es hübsche Stempel. Und ich muss sagen, so gefällt sie mir ausnehmend gut.



Sowohl von der Seife aus Upflamör, als auch von der Drachenseife warten noch viele Zuschnittreste auf Verarbeitung. Ich habe da schon meine Ideen.
Aber für heute genug von Seifen! Morgen fahre ich mit der mobilen Kampfklöppeltruppe nach Raubling zum Klöppeltreffen. Ich bin schon gespannt, was da alles zu sehen sein wird.

miscellanea

Kommentare:

  1. Os sabões ficaram maravilhosos!
    Beijos,
    Sonia.

    AntwortenLöschen
  2. boah,
    was für eine hübsche Drachenseife, toll gestempelt!
    Die Cassata ist aber auch gelungen...
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. ui, die Jadedraschen sieht absolut schön aus!
    Den Stempel hab ich auch, warum bloß noch nicht damit gestempelt...hmmmm?
    Jo, Cassate ist lecker!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  4. Also ob Kaffe- (seife) auf Magenverstimmung hilft?...Keine Ahnung, aber deine Resteverwertung sieht wirklich lecker aus, wie so ein Oster- oder Weihnachtskuchen, sowas ganz süsses Klebriges, was man manchmal unbedingt braucht :o)
    Bin schon auf deine Klöppeleien gespannt, sowas Ausgefallenes aber auch... Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr hübsche Kaffeeseife - eben bunt - nicht nur Kaffee. Also diese herausgeprügelten Jadedrachen sehen toll aus mit dem Stempel - ich glaub' den muss ich mir auch noch zulegen ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Kommentare. Danke, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...