Seiten

Dienstag, 31. Juli 2012

Begegnungen

Ich habe letzte Woche ein bisschen Kleinkram fertiggestellt und ein bisschen unterwegs war ich auch am Wochenende, und dazu kam Überraschungsbesuch und eine Begegnung der dritten oder vierten Art hatte ich auch. Das kam so: Diese Babyschuhe habe ich für Amelie gestrickt, damit sie warme Füsse hat, wenn sie diese Welt betritt.





Als ich den ersten Schuh fertig hatte, sah ich ihn mir an und - ich saß gerade im Zug - überlegte so bei mir, ob er nicht so ganz eventuell, vielleicht eine Spur zu 90er-Jahre-disco sein könnte. Da sagte die Frau, die mir gegenübersaß, plötzlich: "Also das können Sie einem Kind heute nicht mehr schenken. Dieses Rosa! Das ist ja so geschmacklos. Meinen Kindern hätte ich so etwas nicht angezogen." Sprach's und schaute wieder aus dem Fenster. Nach einer Minute Schockstarre kam mir eine etwas lahme Erwiderung über die Lippen, aber trotzdem hatte sie mir die Freude an den schrillen Schühchen zunächst verdorben. Ich will ja keinen Designpreis damit gewinnen. Das ist einfach ein netter Gag, weiter nichts. Und warme Hinterpfoten machen sie auch. Mein widerständiger Geist hat den Sieg davongetragen, und damit es auch richtig kracht, habe ich aus der übrigen Wolle gleich noch Socken, Paar Nr. 7, gestrickt, mit einer puscheligen Sollknickstelle:




Zu meiner großen Befriedigung kann ich sagen, dass schon zwei Leutchen dieses Paar Socken haben wollten. Und obwohl ich extra langsam gestrickt habe, bin ich dem rosahassenden Alien nicht mehr begegnet.
Wahrscheinlich hätte Sockenpaar Nr. 6 eher Zustimmung gefunden:




Ganz jemand anderem, nämlich unserem Überraschungsbesuch, sind wir am Freitag Abend begegnet. Dieses entzückende, milchbäuchige Miezenbaby hat bei unseren Müllcontainern herumgejammert. 






Ein so zutrauliches und wohlerzogenes Katzenkind! Und leider, ja wirklich leider, hatte die Suche nach ihrem Dosenöffner Erfolg. Diesen Schnurrsack hätten wir glatt behalten. Aber am Sonntag Abend musste (konnte, durfte) das Miezchen wieder nach Hause. Ach, ja!!
Am Sonntag waren wir noch auf Besuch im Vorwald, Grillen, Ratschen, Baby besichtigen und Spazierengehen. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich diese Landschaft liebe (so ein oder zwei Mal, eigentlich dauernd)? 




Der Hafer raschelt und wispert schon, wenn der Wind darübergeht. 





Es gibt zwar noch viele bunte Blumen auf den Wiesen, so wie diese hübschen Nelken:




Aber eigentlich ist schon die Zeit der blassen Doldenblüten. 




Für den Sommer war's das. Die Blumenpracht wird erst im Herbst nochmals auftrumpfen.


miscellanea

Kommentare:

  1. ...wo ist das? Sieht ein bisschen aus wie bei uns....

    AntwortenLöschen
  2. Also, ich find deine Socken wunderschön. Ich stricke grade auch so Minisocken für einen künftigen Erdenbürger ;-)
    Macht Spaß und sie sind so schnell fertig.

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Ich will auch noch eimal so kleine Füßchen haben!! Die Söckchen sind ja zuckersüß..mit dem rosa Schleifchen, ganz bezaubernd!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Socken auch toll! Wahrscheinlich hatte Frau Schrulli nur Jungs und war nur neidisch :-) Mir gefallen auch die "erwachsenen" Socken, sieht ein bisschen aus, als würden sie gefährlich lila brennen.

    AntwortenLöschen
  5. Die Sockerl sind so niedlich, sehr schön. Der/die gute Alien hat eben von nichts eine Ahnung, sag ich jetzt einfach mal.
    Das habt ihr brav gemacht, daß ihr die Heimstube des Katzerls ausfindig gemacht habt. Auch kleine Katzerl sind schon auf der Roas und werden leider oft angefüttert und behalten, weil sie ja wirklich zu süß sind und den Beschützerinstinkt in uns wecken. Ich erleb immer wieder, daß die Menschen da null schlechtes Gewissen haben, ja sogar denken, sie täten was Gutes.
    Das Wald-Panorama ist so schön; wieder der Blick in die Weite, gell:-)
    Ja, der Sommer ist im Endspurt. Vor der Abend-Dämmerung spürt man es auch an Sommer-Sonnentagen wie dem heutigen ganz deutlich.
    Liebe Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Kommentare. Danke, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...