Seiten

Montag, 27. August 2012

Wird das eigentlich noch jemals fertig?

In meinem Profil steht, dass ich klöppeln kann. Bisher musstet ihr das einfach so glauben. Es wird Zeit, dass ich einige Beweisfotos zeige. Nun, jeder weiss, dass auch die gerne gefälscht werden, aber die Klöppelteile in diesem Post habe ich Schlag für Schlag selbst gefertigt. Allerdings sind die beiden Meterspitzen noch weit davon entfernt, ihre Ziellänge zu erreichen (Kontinente driften schneller). Die weisse Spitze unten ist aus einem Buch von Katharina Egger. Ich habe den Brief vergrößert und klöpple die Spitze mit dickerem Garn. Wenn sie jemals fertig werden sollte (vielleicht kurz nachdem Afrika das Mittelmeer geschlossen und die Alpen zu Himalayahöhen getürmt hat), wird sie eine Mitteldecke aus etwas gröberem Leinen zieren.



Die Spitze läuft sehr gut und ist auch ganz einfach zu klöppeln.
Aus Claire Burckhards Buch "Spitzen für zehn Paare" stammt die grüne Spitze. Eigentlich sollen die vier Formschläge eine Blüte darstellen, aber mich hat die Anordnung schon auf den ersten Blick an eine Libelle erinnert. Deshalb klöpple ich grün changierende Glasperlen als Augen ein.




Die Glasperlenaugen sieht man natürlich besser, wenn die Spitze abgenadelt ist. Auch diesen Brief habe ich ziemlich stark vergrößert. Leider ist mir mit der Libellenspitze ein übles Missgeschick passiert. Das grüne Verlaufsgarn ist handgefärbt, und ich kann es nicht mehr in denselben Farbtönen nachkaufen. Aber ich hatte ursprünglich eine völlig ausreichende Menge davon, auch von dem gelben Garn am Rand, nur habe ich die Schachtel in meiner Jäger- und Sammlerhöhle so sicher verräumt, dass ich sie nicht mehr finde. Deshalb ist bei dieser Spitze jetzt Zwangspause. Dabei gefällt sie mir so gut. Trotz der etwas aufwändigeren Details klöppelt sie sich auch leicht und schnell. Was bei mir eben so "schnell" heißt. Ich bin nämlich ein ausgesprochener Tai-Chi-Klöppler: Jede Bewegung langsam und mit Bedacht. Bei meinen Kampfklöpplerinnen fliegen die Klöppel nur so hin und her, bei mir schleichen sie langsam über den Brief. Darum wird bei den Damen auch immer wieder etwas fertig, was man bewundern kann (kilometerlange Schals und Meterspitzen, kubikmeterweise Spitzendecken), und bei mir nichts (niente, nada, nüschte).
Dafür habe ich nettes Equipment zum Angeben, so wie diese Aufstecknadeln mit Glasköpfen.



Und das sind meine Lieblingsklöppel. Wie gesagt, ruhen sie leider zur Zeit, weil ich dieses *****garn nicht mehr finden kann.



Hier noch ein besonderes Kunstwerk; denn jeder Betrachter sieht etwas anderes darin. Als es fertig war, kamen folgende Kommentare: Ein hübscher Fisch (hrmpf) - Ach, eine Tulpe (grrr) - Warum klöppelst du denn eine grüne Mohnblüte? (aargh) - Das stimmt alles nicht! Das ist ein Käfer! Die Flügeldecken des Originals sind rot, der Kopf und die blattförmigen Fühler schwarz. Aber das hätte ja jeder gekonnt. Ich war eben kreativ und wollte lieber Hellgrün. Damit ihr's nur wisst!


Und Sockenpaar Nr. 9 ist jetzt auch fertig geworden. Damit es nicht ganz so langweilig ist, habe ich den Rist im Großen Perlmuster gestrickt.



Das Stricken ist wenigstens sicheres Terrain. Da wird ab und zu was fertig, was Erkennbares und kein Mohntulpenfischkäfer.

Übrigens bin ich diese Woche wieder beim Segeln auf dem Ammersee. Und ich habe mir gleich heute, am ersten Tag, einen solchen Sonnenbrand geholt, dass ich mich ab morgen beim Segeln als Tuareg verkleiden muss.

miscellanea

Kommentare:

  1. Die farbige Sptze ist ja toll. Die weiße auch. Die würde ich mir ja an einen weit schwingenden Sommerrock nähen.Du motivierst mich, mich endlich mal wieder an die Rolle zu setzen.
    Die Aufstecknadel sind ja süß.
    Du bist ja unglaublich kreativ. Toll deine Sachen anzuschauen.
    LG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen Post! Ich habe Tränen gelacht. Ich lese dich sooo gerne!

    LG von Silcasa

    AntwortenLöschen
  3. Go miscellanea, go! Du schaffst jede Spitze und gut Ding will eben Weile haben! Ich bewundere diese filigrane Geduldsarbeit und finde diese Spitzen einfach toll!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Du schaffst das, sicher............so sicher, wie ich das nie schaffen würde....

    AntwortenLöschen
  5. Beneidenswert ! Tolle Klöppelei. Hach, ich liebe Socken.. Schläfst Du auch mal? So viele Dinge die Du machst :-)
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über euere Kommentare. Danke, dass ihr euch die Zeit dafür nehmt :-)))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...